AGB

Maßgebend für alle Aufträge sind ausschließlich die folgenden Verkaufsbedingungen. Sie gelten durch jede Form der Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt. Abweichende Bedingungen gelten nur dann, wenn sie schriftlich von uns bestätigt wurden.

Vertragsabschluß: Unsere Angebote sind hinsichtlich Preis, Menge, Lieferfrist und Liefermöglichkeit freibleibend. Aufträge werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung verbindlich. Erfolgt die Lieferung ohne diese Bestätigung, so gilt unsere Rechnung als Auftragsbestätigung im Sinne dieser Bedingungen.

Preise: Die angegebenen Preise verstehen sich inklusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer ab Lager. Verpackungs-, Liefer- und Frachtkosten werden separat in Rechnung gestellt. Unsere Preislisten stehen unter dem Vorbehalt der Abänderbarkeit. Für edelmetallhaltige Produkte verstehen sich die angegebenen Preise nur als Indikation, die branchenübliche Tagespreiskalkulation findet hier Anwendung. Im Versandgeschäft können wir nur Aufträge mindestens ab € 26,-- Warenwert akzeptieren.

Lieferung und Lieferzeit: Der Versand geschieht in jedem Falle auf Gefahr des Käufers bei Lieferung ohne zusätzliche Transportversicherung. Sofern keine Versandvorschriften erteilt werden, wählen wir nach bestem Ermessen die günstigste Versandart. Wir bemühen uns, die angegebenen Lieferfristen einzuhalten. Unvorhergesehene Ereignisse, die außerhalb unseres Einwirkungsbereiches liegen oder Lieferverzögerungen unserer Hersteller, verlängern die Lieferfrist angemessen oder berechtigen, teilweise oder ganz vom Kaufvertrag zurückzutreten. Entschädigungsansprüche werden ausgeschlossen.

Gewährleistung, Beanstandungen: Der Käufer hat die gelieferte Ware unverzüglich nach Empfang zu untersuchen. Offensichtliche und versteckte Mängel müssen uns spätestens innerhalb 8 Tagen schriftlich mitgeteilt werden. Etwaige Transportschäden sind unverzüglich dem Transportunternehmer mitzuteilen, da ansonsten die Haftung erlischt. Beanstandungen wegen unvollständiger oder mangelhafter Lieferung berechtigen nicht zur Zurückhaltung des Rechnungsbetrages. Zeichnungen, Abbildungen, Angaben über Maße und Gewichte sind nur annähernd maßgebend. Leichte Farbabweichungen zu Farbtafeln und Prospektmaterial sind fertigungsbedingt und berechtigen nicht zur Reklamation. Bei gerechtfertigten Reklamationen liefern wir kostenlos Ersatz frei Haus. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Ersatz von Folgeschäden und anderen Entschädigungen sind ausgeschlossen.

Zahlung: Per Vorauskasse

Eigentumsvorbehalt: Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur vollständigen Tilgung aller unserer Forderung vor. Der Käufer darf diese Waren nur im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsverkehrs veräußern oder weiterverarbeiten. Aus diesen Geschäften resultierenden Forderungen oder Erzeugnisse werden zur Wahrung unseres Eigentumsvorbehaltes im entsprechenden Wert an uns abgetreten.

Gerichtsstand und Erfüllungsort: Gerichtsstand ist bei allen aus diesem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten, Stockach. Erfüllungsort für unsere Lieferungen sowie die Zahlungen des Käufers ist Stockach-Wahlwies. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.Sollen einzelne Teile der vorstehenden Lieferungs- und Zahlungsbedingungen durch Gesetz oder durch Sondervertrag unwirksam sein, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Stockach-Wahlwies im Februar 2014, Art und Porzellan
Susanne Reisser

Zuletzt angesehen